Lee Marvin’s Villa bei Tucson, Arizona ist wieder auf dem Markt

marvin-exterior

Lee Marvin’s Villa im Southwest Stil in Tucson, Arizona wird für 3,25 Millionen angeboten. 

Lee Marvin, der Schauspieler und Hollywood Ikone mit der unverwechselbaren Stimme, der in über 50 Spielfilmen mitwirkte und herausragende Rollen in „Bad Day at Black Rock“, „Der Mann, der Liberty Valance erschoss“ und „The Dirty Dozen“, hatte, starb im Jahr 1987 im Alter von 63 Jahren an einem Herzinfarkt.

Ausserhalb Hollywood lebte er zusammen mit seiner Jugendliebe und zweiter Frau Pamela Feeley ein schlichtes Leben in Tucson Arizona in einem Ranchhaus im Hacienda Stil.

Jetzt ist diese Residenz mit sechs Schlafzimmern und 7,400 sqft für 3,25 Millionen auf dem Markt. Bereits im Jahr 2007 und 2008 war das Anwesen für $6 Millionen auf dem Markt und umfasste damals noch 12,2 Acres.

Das von dem in der Schweiz geborenen Architekten Josias Thomas Joesler im Jahr 1936 entworfene Anwesen liegt in den “Old Foothills” bei Tucson, hat einen Southwestern Charme mit Terrassen im Missionsstil und Holzbalkendecken. Auch heute besitzt die Residenz noch den persönlichen Touch Lee Marvin’s, z.B. sind noch seine eigens von ihm in Auftrag gegebene, und individuell für ihn angefertigten schmiedeeisernen Lampen,Türgriffe und Gardinenstangen, eigenhändig geangelte Fischtrophäen, sowie von ihm ausgesuchte Leuchten und Wandleuchter im ganzen Haus vorhanden.

Die Villa besitzt die unterschiedlichsten Wohnräume, wie z.B ein Esszimmer, ein Freizeitraum, einen “Fischraum” der mit den von Lee Marvin und seiner Frau selbst gefangenen Fischtrophäen dekoriert ist.

Das Haus wurde von Pam einfühlsam renoviert und besitzt alle modernen Annehmlichkeiten, wie ein licht durchflutetes Schlafzimmer Suite mit Sauna, eine Gourmetküche mit Edelstahlgeräten, aber behielt dennoch seinen einzigartigen Charm.

Während sich im Innern des Hauses alles um den Erhalt des Southwestern Stil dreht, werden Umfeld und Garten von einer einzigartigen Natur beherrscht. Das Anwesen umfasst jetzt 6 Acre auf dem sich ein Gästehaus befindet, ein Tennisplatz, eine Outdoor-Küche, ein Pool und Duschen – und natürlich ist da auch noch die atemberaubende Aussicht auf die  Santa Catalina Mountains.

Lee Marvin war eine feste Grösse in Tucson, fuhr in der Umgebung seinen alten Pick-up, besuchte die lokalen Geschäfte, jeder mochte ihn. So wird er auch heute noch in Tucson vermisst. Aber durch die Entscheidung seiner Frau Pamela Freeley, das Anwesen zu verkaufen, wird es einer neuen Generation städtischer Cowboys ermöglicht etwas vom “Wilden Westen” zu erleben. 

©Flavia Westerwelle

TransDomo, LLC
Agent Referral Center
155 Augusta National Ct
Kiawah Island, SC 29455
U.S.A.
immobilienkaufusa.com
Email: info@transdomo.com
Phone 001-240-813-8472
Skype: transdomo

Befreunden Sie sich mit uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Twitter
Folgen Sie uns auf Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.